Spende

Betrag eingeben

Nach längerer Krankheit legte am 30. April 2017 unser Gründungsvater der AGCW-DL,

OM Otto A. Wiesner, DJ5QK

die Taste für immer aus der Hand.

Wir alle sind bestürzt und in tiefer Trauer über das SK von OM Otto. Otto A. Wiesner führte die Mitgliedsnummer 1. Otto A. Wiesner hatte gemeinsam mit weiteren Funkamateuren am 1. Mai 1971, also ziemlich genau vor 46 Jahren, die AGCW-DL als zunächst losen Zusammenschluss von CW-Amateuren zur Förderung der Morsetelegrafie im Amateurfunk gegründet. In den folgenden Jahren nahm OM Otto wichtige Funktionen in der AGCW ein. Fast im Alleingang erledigte er in den Anfangsjahren alle organisatorischen Aufgaben. Zeitweise war DJ5QK Vorsitzender des AGCW-Vorstands oder in weiteren wichtigen Funktionen tätig. Mit den Jahren wuchs unter der Führung von OM Otto die AGCW nach DARC und VFDB zum drittgrößten deutschen Amateurfunkverein auf.

Die Gründung der EuCW als Zusammenschluss der europäischen CW-Vereinigungen geht auch auf sein Wirken zurück. DJ5QK hat mit seinem unablässigen Engagement auch in rauer See für die Morsetelegrafie im Amateurfunkdienst Deutschlands Beispielhaftes geleistet und weit über seinen Tod hinaus Bleibendes geschaffen.

Unser Gedenken gilt heute seiner Familie. Wir verlieren mit OM Otto Wiesner einen der bedeutendsten Telegrafisten des Amateurfunks. Vorstand und Mitglieder der AGCW-DL e.V. werden dem verstorbenen Ehrenmitglied der AGCW ein würdiges Andenken bewahren.

Wir verneigen uns in tiefer Trauer vor dem Verstorbenen.

Für den Vorstand der AGCW-DL e.V.

Rolf Heine, DL6ZB, 1. Vorsitzender